Das fünfte Treffen

Die Aufgabe heute war, die Situation aus dem Kurs als Dialog zu verdichten. Und das hat Emma geschrieben:

Rote Beete-Schokokuchen

Im Schreibkurs. Die Leiterin hat gebacken, einen Schokokuchen mit roter Beete.

Leiterin (hoffnungsvoll): Wie schmeckt es?

Kind 1: Interessant.

Kind 2: Das ist das dümmste, was man sagen kann.

Kind 3: Gleich kommt wieder Kind 4 und fragt, wie viel Zucker da drin ist.

Kind 2: Das ist ein Zuckerkuchen mit Zuckerguss.

Kind 1: Schön, dass sie mal was neues ausprobiert haben.

Kind 3: Spannender Nachgeschmack.

Kind 2: Irgendwie nach Erdnuss.

Kind 3: Neh, eher nach Baby-Riegel.

Kind 1: Ich schmeck da keinen Nachgeschmack. Die Kekse fand ich übrigens besser.

Leiterin: Danke.

Kind 1: Warum ist der eigentlich so klebrig?

Kind 2: Ich brauch mal ein Taschentuch. (Beginnt zu suchen.) Er ist weggelaufen!

Leiterin reicht ein Taschentuch rüber.

Kind 1: Ist aber nett, dass sie immer was Süßes mitbringen.

© Emma

Dieser Text ist von Felize:

Der Rote-Bete-Schokokuchen

Leiterin: Möchte jemand Rote-Bete-Schokokuchen?

Emily: Rote Bete?

Leiterin: Mit Schokolade.

Alexa: Rote Bete??

Leiterin: Mit Zuckerguss.

Feline: Wenn’s schmeckt…

Leiterin: Es schmeckt.

Helene: Schmeckt es auch gut?

Feline: Ich probiere mal…

Emily: Ich auch.

Leiterin schneidet zwei Stücke ab. Feline und Emily probieren.

Feline & Emma: Schmeckt.

Helene: Schmeckt es auch GUT?

Alexa: Ich probiere mal…du auch Helene?

Helene: Okay.

Leiterin schneidet zwei Stücke ab. Alexa und Helene probieren.

Helene: Schmeckt.

Alle (außer Helene): Schmeckt es auch gut?

© Felize

Und ein Beitrag von Megan:

Der Kuchen

Titel: Riskanter Genuss

Text:

Wir machen eine kurze Pause, während Person 4 gerade kurz draußen ist, um zu telefonieren.

Leiterin: Möchte jemand ein Stück Kuchen?

Person 1: Was ist das für einer?

Leiterin: Rote-Bete-Kuchen.

Person 1: Iiih!

Person 2: Klingt ja sehr interessant, wie immer.

Person 3: Ich nehme ein Stück.

Person 1: Wie kannst du sowas essen? Das schmeckt doch bestimmt grauenhaft!

Person 2: Kann man das eigentlich schon als versuchten Totschlag einstufen? Hey, ich hab eine Idee! Geben wir doch Person 4 ein Stück und sagen nicht, was es ist.

Person 1: Ja und dann muss sie raten!

Person 4 kommt wieder rein

Person 1: Möchtest du ein Stück Kuchen?

Person 4 : Was ist das für einer?

Person 2: Das musst du schon selbst herausfinden.

Person 4 nimmt ein Stück

Person 4: Hm, vielleicht Kirschen?

Person 2: Nah dran, es sind Erdbeeren.

Person 4 wird bleich

Person 4: Oh mein Gott! Ich bin höchst allergisch gegen Erdbeeren!

Person 4 läuft panisch im Raum umher und sucht ihre Tasche

Person 4: Wo ist es sie? Ich brauche mein Notfallset!

Person 1: Ganz ruhig, wir haben dich nur veralbert! Da sind keine Erdbeeren drin!

Person 4 entspannt sich

Person 4: Und was dann? Dieser Geschmack ist ja wirklich undefinierbar.

Person 2: Rote Bete.

Person 4: Oh Gott.

Person 4 kippt um

© Megan

Am Nachmittag wieder ein Theaterbesuch. Dieses mal das Theater an der Parkaue. Die Teilnehmenden sahen das Stück „Unterscheidet euch“, ein Gesellschaftsspiel von Turbo Pascal (2019). Bis zum nächsten Treffen lautet der Schreibauftrag, anschließend an beide Theaterbesuche, einen Text zu verfassen, der entweder das eine oder das andere Stück für eine Preisverleihung empfiehlt.

Ana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s